Hand mit Smartphone

tel.quick: 10 Jahre schnellstes Internet!

(vom 11.03.2021)

Das Tochterunternehmen der Stadtwerke bringt auch zum runden Geburtstag spannende Telekommunikation nach Quickborn.

Zuletzt hat tel.quick den Ortsteil Renzel mit Glasfasertechnologie erschlossen: Damit können auch dort nahezu alle Einwohner auf Wunsch rasant durchs Internet surfen sowie TV in HD-Qualität und glasklare Telefonie nutzen. Dies ist ein weiterer Meilenstein des Unternehmens, das jetzt seinen 10. Geburtstag feiert. „Das große Interesse an unseren Produkten auch im Jubiläumsjahr freut uns am meisten“, so tel.quick-Geschäftsführer Dr. Panagiotis Memetzidis. Als Dank können sich die Kunden noch auf die eine oder andere Aktion freuen.   

Von Beginn an gehören zukunftsorientierte Produkte, Service vor Ort und persönliche Ansprechpartner zum Erfolgsrezept. Das überzeugte die Anwohner: Nur wenige Jahre nach Gründung von tel.quick war fast ganz Quickborn ans moderne Glasfasernetz angeschlossen. Zusammen mit dem Kooperationspartner wilhem.tel konnte tel.quick zudem das öffentliche WLAN-Netz MobyKlick in der Stadt einrichten.

Zukunft immer im Blick
Schnell umfasste die Beratungsleistung auch Tipps zu Smarthome und wie sich beispielsweise mit der intelligenten FRITZ!Box Energie sparen lässt. Eine neue Dimension erreichte tel.quick mit der Downloadgeschwindigkeit von 1.000 Mbit/s, von der als erstes zwei Schulen profitierten. Ohnehin: Die fortschreitende Digitalisierung hat tel.quick stets im Blick, und das schon bevor Homeoffice und Homeschooling so wichtig wurden wie aktuell.     

zurück

Wie kann ich Ihnen weiterhelfen?

Quentchen