Team berät sich

Datenschutzerklärung 

­­Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an den Stadtwerken Quickborn. Datenschutz hat schon aufgrund unserer Geschäftstätigkeit einen besonders hohen Stellenwert für uns, entsprechend ist der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten und der Nutzung unserer Internetseiten ein besonders wichtiges Anliegen.

Die Nutzung unserer Internetseiten ist grundsätzlich ohne die Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern Sie besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen oder mit uns in Kontakt treten möchten, kann eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine andere gesetzliche Grundlage, holen wir grundsätzlich die Einwilligung der betroffenen Person ein.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns, erfolgt im Einklang mit den Erfordernissen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und in Übereinstimmung mit den übrigen in Deutschland geltenden Datenschutzbestimmungen.

Mittels dieser Datenschutzerklärung möchten wir die Nutzer dieser Webseite über Art, Umfang und Zweck der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt und die Informationspflichten nach Art. 13, 14 DS-GVO erfüllt.

1. Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO und nationaler Datenschutzregelungen sind die:

Stadtwerke Quickborn GmbH
Pinneberger Strasse 2
25451 Quickborn

Telefon: 04106 / 616 - 0
Telefax: 04106 / 616 – 161

info[at]stadtwerke-quickborn.de

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten 

Den Datenschutzbeauftragten der Stadtwerke Quickborn erreichen Sie über folgende Kontaktdaten:

Stadtwerke Quickborn GmbH

Datenschutzbeauftragter
Pinneberger Strasse 2
25451 Quickborn

Telefon: 04106 / 616 - 0
E-Mail: dsb[at]stadtwerke-quickborn.de

Sie können sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

3. Webseiten-Nutzung / Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen 

Unseren Internetseiten erfassen mit jedem Aufruf durch Sie oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert:

  • Name der abgerufenen Webseite/Unterseiten,
  • Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf,
  • verwendeter Browsertyp nebst Version,
  • das Betriebssystem des Nutzers,
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite),
  • IP-Adresse, der Internet-Service-Provider und
  • sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, die Inhalte unserer Internetseite zu optimieren, die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch uns daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

3.1. Cookies 

Wir verwenden auf unseren Webseiten sog. Cookies um die Funktionalität unseres Internetauftritts zu ermöglichen und den Besuch attraktiv zu gestalten. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speicherformen, die durch Ihnen Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden.

Einige der Cookies werden nach dem Schließen des Browsers gelöscht (sog. Session Cookies). Andere Cookies werden länger gespeichert und ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies).

Sie können die Installation der Cookies durch eine Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern oder einschränken. Auch können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen jedoch von Ihrem konkret genutzten Internet-Browser ab.

Die Verhinderung funktionaler Cookies kann die Funktion unserer Website einschränken. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit f.) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Bereitstellung einer vollständig und korrekt nutzbaren Webseite.

Auf unseren Webseiten können auch Cookies von Drittanbietern verwendet werden. Soweit erforderlich werden wir hierzu Ihre freiwillige Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) der DS-GVO einholen. Die Einzelheiten zu Zweck und Rechtsgrundlagen finden Sie in den nachfolgenden Informationen.

3.2. Consent Tool zur Verwaltung von Cookie-Einwilligungen 

Wir setzen ein sog. Consent Tool der Firma Hehner Reus Systems GmbH ein, um Ihre Auswahl und mögliche Einwilligung für die Nutzung von Cookies abzufragen und zu verwalten. Diese werden in einem notwendigen Cookie gespeichert. Sie haben über das Tool die Möglichkeit zu entscheiden, welche Cookies verwendet werden dürfen. Ihre Auswahl bleibt für 30 Tage gespeichert. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen über die Datenschutzerklärung zu ändern.

3.3. Analyse / Statistik 

Diese Website verwendet zur statistischen Auswertung des Nutzerverhaltens die GIPS Statistik, das Statistik- und Monitoring Tool der gemeinsamen Internetplattform für Stadtwerke (GIPS), betrieben von der Firma Hehner Reus Systems GmbH. Zur Datenerhebung wird ein Trackingpixel gesetzt. Die GIPS Statistik greift nicht auf die Webserverprotokolle zu. Es werden folgende Daten erhoben:

  • das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite und die übertragene Datenmenge,
  • verwendeten Browsertypen und Versionen,
  • das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem,
  • die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt 

Diese Daten werden nur für statistische Zwecke ausgewertet. Es erfolgt keine personenbezogene Auswertung oder Profilbildung. Der Benutzer bleibt als einzelner Nutzer hierbei anonym.

Die Verwendung der GIPS Statistik erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

4. Weitere mögliche Erhebungen und Verarbeitungen von Daten 

4.1. Kundenportal 

Als Kunde können Sie sich einen Zugang für die Nutzung unseres Online-Kundenportals unter Angabe von Kundennummer und Zählernummer einrichten lassen. Im Kundenkonto erhalten Sie einen Zugang zu Ihren bei uns gespeicherten Daten. Hier können Sie Ihre eigenen Daten verwalten, Rechnungen einsehen, Zählerstände mitteilen, Verträge abschließen und verwalten.

Sofern Sie das Kundenkonto einrichten und nutzen, werden die hierfür notwendigen Angaben zur Anmeldung und zur Bereitstellung des Portals von uns erhoben und verarbeitet. Der Zugriff auf das Portal erfolgt unter Einsatz sicherer Verschlüsselungstechnologien und erfordert die Eingabe von Benutzername und Passwort. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO.

Wenn Sie Ihren Zugang wieder schließen möchten, wenden Sie sich hierzu an eine der oben genannten Kontaktmöglichkeiten. Ihre Zugangsdaten zu unserem Kundenportal werden dann unverzüglich gelöscht.

4.2. Kontaktaufnahme und Kontaktformulare 

Bei der Kontaktaufnahme mit den Stadtwerken Quickborn über Online bereitgestellte Formulare (z.B. Meldung defekter Straßenbeleuchtung und die Kundenmitteilung) oder per E-Mail werden Ihre Angaben aus dem jeweiligen Formular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten (Erforderliche Pflichtangaben und freiwillige Angaben sind beim jeweiligen Formular entsprechend markiert) zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns verarbeitet.

Nach Abschluss der Anfrage werden Ihre Daten turnusgemäß gelöscht, sofern Sie nicht Kunde bei uns sind oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Die Nutzung der Kontaktformulare oder von E-Mail ist freiwillig und erfolgt somit auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

4.3. Zählerstandsmeldung / Ablesekarten 

Im Rahmen der Jahresablesung oder eventuell erforderlicher Zwischenablesungen erhalten Sie von uns zum Ablesetermin per Brief eine Ablesekarte, mit der Bitte uns Ihre Verbrauchsdaten zu übermitteln. Dies kann nach Ihrer Wahl auch online über die von uns eingesetzte Messwert-Beschaffungslösung der co.met GmbH erfolgen. Hierbei wird ein technisch erforderlicher Session-Cookie gespeichert.

Die Stadtwerke erheben und verarbeiten die im Rahmen des jeweiligen Vertragsverhältnisses anfallenden Verbrauchsdaten (insbesondere Zählerstanddaten/-werte, Messwerte, Verbrauchswerte). Die Verwendung der Verbrauchsdaten dient im Wesentlichen Abrechnungszwecken. Zu Abrechnungszwecken erfolgt eine Weiterverarbeitung der Daten zur Rechnungserstellung und -versendung sowie Einziehung der Forderung. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO

4.4. Gewinnspiel 

Mit Ihrer freiwilligen Teilnahme am Gewinnspiel erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Kontaktdaten für die Teilnahme am Gewinnspiel und zur Benachrichtigung im Gewinnfall genutzt wird. Eine weitere Nutzung oder Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht. Zwei Wochen nach Beendigung des Gewinnspiels werden Ihre Daten gelöscht. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

4.5. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren 

Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens gem. § 26 BDSG. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail, an uns sendet. Kommt ein Beschäftigungsverhältnis mit einem Bewerber zustande, werden die Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften weiterverarbeitet und gespeichert.

Kommt kein Beschäftigungsverhältnis zu Stande, werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) der Stadtwerke entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

5. Weitergabe und Löschung persönlicher Daten  

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten diejenigen Stellen, Abteilungen und Mitarbeiter Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Name, Anschlussadresse, Rechnungsanschrift, Telefonnummer, Email-Adresse, Vertragsart, Tarifvariante etc.), welche diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Auch von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 DS-GVO) können zu diesen Zwecken Daten erhalten. Dies sind insbesondere Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen, technische Dienstleistungen, Logistik, Druckdienstleistungen, Telekommunikation, Inkasso, Beratung und Consulting sowie Vertrieb und Marketing. Darüber hinaus kann eine Datenweitergabe an externe Personen (z. B. Rechtsanwälte) erfolgen, wenn dies zur Durchsetzung rechtlicher Interessen erforderlich ist.

Eine Datenweitergabe an weitere Empfänger außerhalb der Stadtwerke Quickborn erfolgt ansonsten nur,

  • wenn Sie hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DS-GVO erteilt haben;
  • wenn die Weitergabe zur Abwicklung eines Vertragsverhältnisses gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DS-GVO erforderlich ist;
  • wenn wir zur Weitergabe der Daten gesetzlich verpflichtet i.S.d. Art. 6 Abs. 1 S. 1 c) DS-GVO sind oder;
  • wenn die Weitergabe der Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (insbesondere zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen) oder der berechtigten Interessen eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen an dem Schutz Ihrer Daten überwiegen.

Sofern Sie einen Vertrag mit uns geschlossen haben, gelten ergänzend die Datenschutzbedingungen in den jeweiligen Produkt-AGB.

Wir löschen Ihre Daten unverzüglich, wenn wir hierzu verpflichtet sind, insbesondere wenn die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben sind, nicht mehr benötigt und keine Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Unabhängig davon erfolgt alle drei Jahre eine Überprüfung, ob eine Löschung der Daten möglich ist.

6. Ihre Betroffenenrechte 

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Daten durch uns haben Sie folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft gemäß Art. 15 DS-GVO über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu Verarbeitungszweck, Kategorien verarbeiteter Daten, Empfänger oder Empfängerkategorien, Speicherungsdauer oder Kriterien für die Festlegung der Dauer, Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde, ggf. Informationen über die Herkunft der Daten und das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. Unterrichtung über Garantien gemäß Art. 46 DS-GVO bei Übermittlung an ein Drittland oder internationale Organisationen;
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten gemäß Art. 16 DS-GVO;
  • Recht auf Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten gemäß Art. 17 DS-GVO, wenn die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind, wenn eine erteilte Einwilligung widerrufen wurde und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage fehlt, wenn Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt wurde und die Daten gemäß Art. 21 Abs. 1 oder 2 DS-GVO nicht mehr verarbeitet werden dürfen, wenn die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, wenn die Löschung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist oder wenn die Daten in Bezug auf angebotene Dienste einer Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben wurden;
  •  Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DS-GVO, wenn Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten (und zwar für die Dauer, die für eine Überprüfung der Richtigkeit erforderlich ist), wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber die Löschung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung verlangen, wenn wir die Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe Ihre berechtigten Gründe überwiegen;
  •  Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO (wenn die Daten zum Zwecke der Direktwerbung verarbeitet werden) oder gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO (wenn die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) oder f) DS-GVO erfolgt, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, es sei denn, wir haben zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung, die Ihre Interessen überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen);
  •  Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DS-GVO, d.h. auf Erhalt der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format und auf Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen;
  • Recht zum Widerruf einer erteilten Einwilligung gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO. Der Widerruf hat zur Folge, dass wir ab diesem Zeitpunkt die Datenverarbeitung auf Grundlage der Einwilligung nicht mehr durchführen dürfen;
  • Recht zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DS-GVO. Sie können sich hierzu an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden: Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Kiel, Holstenstraße 98, 24103 Kiel, mail@datenschutzzentrum.de. Das Beschwerderecht gilt unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Für die Ausübung ihrer Rechte können Sie sich jederzeit unter den oben angegebenen Daten an unseren Datenschutzbeauftragten oder an die Stadtwerke Quickborn wenden.

 

7. Sicherheitshinweis

Wir schützen Ihre Daten durch technische und organisatorische Maßnahmen vor unberechtigtem Zugriff, Verlust, Manipulation oder Zerstörung. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung stetig aktualisiert.

Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns jedoch nicht gewährleistet werden, sodass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen

8. Urheberrecht und Links

Der Inhalt der Webseiten der Stadtwerke Quickborn GmbH ist urheberrechtlich geschützt. Deshalb bedarf die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Bildern der vorherigen Zustimmung der Stadtwerke Quickborn GmbH.

Die Webseiten der Stadtwerke Quickborn GmbH können Links zu anderen Anbietern enthalten, auf die sich unsere Datenschutzbestimmungen nicht erstrecken.

Darüber hinaus gilt für alle Links auf Websites anderer Anbieter, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in unserem Angebot. Diese Erklärung gilt für alle auf der Site ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen.

Wie kann ich Ihnen weiterhelfen?

Quentchen